home

Verleihung des Deutschen Sprachdiploms

Der

Schlüssel

zur

Integration

von

Zuwanderern

in

die

Gesellschaft

ist

die

deutsche

Sprache.

Seit

vielen

Jahren

bestehen

am

Robert-Wetzlar

Berufskolleg

daher

internationale

Förderklassen,

die

die

jungen

Migranten

in

der

deutschen

Sprache

unterrichten

und

gleichzeitig

auf

das

Berufs-

und

Arbeitsleben

vorbereiten.

Zum

zweiten

Mal

führten

die

Lehrerinnen

und

Lehrer

des

Robert-Wetzlar

Berufskollegs

die

Prüfung

des

Deutsche

Sprachdiploms

durch.

Insgesamt

67

Diplome

konnten

in

einer

feierlichen

Veranstaltung

am

11.7.2018

im

Heinrich-Herz

Europakolleg

verliehen

werden.

An

dieser

Veranstaltung

nahm

als

Ehrengast

der

Oberbürgermeister

Ashock

Sridaran

teil.

Ziel

dieses

Diploms

ist

es,

dass

Betriebe

bei

Bewerbungen

über

den

Sprachstand

der

Schülerinnen

und

Schüler

Kenntnis

erlangen

und

den

Bewerbern

somit

der

Weg

in

die

Arbeitswelt

erleichtert

wird.

Gleichzeitig

ist

diese

Auszeichnung

eine

Motivation

für

die

Schülerinnen

und

Schüler,

die

deutsche

Sprache

zu

lernen.

Die

Prüfung

besteht

aus

einem

schriftlichen

und

einem

mündlichen

Teil,

in

dem der Sprachstand A2 bzw. B1 festgestellt wird.